Waldwegneubau mit Hilfe von Schottertragschicht

GEOMIN Industriemineralien GmbH liefert hochwertige Marmor-Schottertragschicht als Unterbau für die Asphaltschicht auf dem Stümpelweg/Bärenfangweg.

Der Unterbau wurde bis auf -0,8m ausgehoben und mit Schotter und Frostschutzgemisch aus dem Marmorsteinbruch Hammerunterwiesenthal hergestellt. Die Schichtdicke der ungebundenen Tragschicht beträgt 0,75m. Der Aufbau erfolgt abgestuft, von unten nach oben von Grob auf Fein. Der bituminöse Ausbau erfolgte in einer 10 cm Tragschicht und einer 4 cm Deckschicht mit Dachgefälle. Die Straßenentwässerung erfolgt über seitlich angelegte Gräben und mehrere Rohrdurchlässe. Die Bauzeit im Juni 2021 betrug gerade mal 3 Wochen um den Bärenfangweg auf einer Länge von einem knappen Kilometer komplett zu erneuern.

Liefermenge Schottertragschicht
  • 1.000 Tonnen FSS und STS

Ansprechpartner

GEOMIN Industriemineralien
Herr Sebastian Bräuer
Mobil: +49 (0) 172 / 1893324
E-Mail: info[at]geomin-industrie.de

Kontakt
Mexikanische Botschaft Berlin

Mexikanische Botschaft Berlin

Die Architekten der modernen mexikanischen Botschaft in Berlin setzten auf Marmor aus dem Erzgebirge für die Fertigung ihres Spezialbetons.

Neues Museum Berlin

Neues Museum Berlin

Der helle und hochwertige Erzgebirgsmarmor verleiht dem Treppenaufgang des Neuen Museums in Berlin ein edles Aussehen und eine faszinierende Optik.