Asphaltstraße FBE, Containerplatz, Radweg, B169, Auerbach

Für Bauarbeiten an der Bundesstraße im Raum Zeithain wurden von der Asphaltmischanlage Zeithain ca. 7.500 Tonnen Asphalt geliefert. Jahrelanger Berufsverkehr machten eine Erneuerung des Asphaltes der wichtigen Bundesstraße notwendig. Durch die Erneuerung der Deckschicht ist die Straße auch für die nächsten Jahre gegen erhöhtes Verkehrsaufkommen gewappnet, dabei wurden natürlich auch Sicherheitstechnische Aspekte beachtet.

Liefermengen B169
  • ca. 7.500 to Asphalt

Ansprechpartner

Vertrieb Asphalt
Ann-Kristina Nollau
+49 (0) 3525 / 560 415
nollau[at]ard-baustoffwerke.com

Kontakt
Straße Asphalt FBE Autobahn

FBE A 14 bei Halle

Für die Erneuerung der Fahrbahn der A 14 zwischen Peißen und Tornau bei Halle konnten wir mit unseren Asphaltprodukten aus Löbejün einen Beitrag leisten.

Straße Asphalt FBE Autobahn

Asphaltneubau B6n Köthen bis A9

Für den Neubau der ca. 15km Anschlussbundesstraße B6n zwischen Köthen und der A9 wurde eine Asphalttragschicht aus der Mischanlage Löbejün verwendet.

Straßeninstandsetzung

Instandsetzung der K 8551

Für die Instandsetzung der Fahrbahn derK 8551 Goltzscha-Merschwitz mittels Deckenbau lieferten die ard Baustoffwerke Zeithain Asphalt.