Rhyolith Stein aus Löbejün

Rhyolith

Mit unserem Rhyolith- Steinbruch in Löbejün sind wir zuverlässige Produzenten für die Bauindustrie.

Der Löbejüner Quarzporhyr, heute besser bekannt unter dem Namen Rhyolith, prägt seit über 500 Jahren das Erscheinungsbild von Straßen und Gebäuden im sachsen-anhaltinischen Raum. Das vulkanische Hartgestein ist auf Grund seiner rötlichen Farbe unverwechselbar. Seine guten mechanischen Kennwerte und Gefügeeigenschaften machen das verwitterungsbeständige und frostresistente Hartgestein zum hochwertigen Naturstein und zum optimalen Rohstoff. Schotter & Splitte aus Rhyolith werden für die Nutzung im Straßen-, Tief-, Wasser- und Gleisbau, für Sport- und Freizeitflächen und als Mineralstoffkomponente für die Asphalt- und Betonherstellung gebraucht.

Die Gewinnung des Rhyoliths erfolgt bei der SH Natursteine im industriellen Großsteinbruch. Regelmäßige, sachgerechte Sprengungen erzeugen ein aus Rohblöcken bestehendes Haufwerk, das mit Tagebaugroßgeräten in die weitere Aufbereitung transportiert wird. Die gleichmäßige Produktion und Lagerung in Silos oder auf Halden garantiert, dass die meisten Produkte stets ab Werk verfügbar sind.

Produkte

Weitere Produkte an diesem Standort

Galerie

Ihre Vorteile

Große Mengen

Gleisanschluss

Hervorragende Produkteigenschaften

Kein Betonkrebs

Nachhaltigkeit

Qualität & Preis

Große Mengen

Gleisanschluss

Produkt-eigenschaften

Kein Betonkrebs

Nachhaltigkeit

Qualität & Preis

Referenzen

Kontakte & Standorte