Marmorstein aus Hammerunterwiesenthal

Marmor

Mit unserem Marmor- Steinbruch in Hammerunterwiesenthal sind wir zuverlässige Produzenten für die Bauindustrie.

Marmor ist ein metamorphoses, kristallines Carbonatgestein. Der aus Hammerunterwiesenthal stammende Erzgebirgsmarmor enthält die Mineralien Calcit und Dolomit. Ähnlich wie der bekannte Carrara-Marmor aus Italien ist der Erzgebirgsmarmor von hochweißer Färbung mit nur wenigen dunklen Einschlüssen.

Aufgrund seiner hohen Kluftdichte ist jedoch keine Blockgewinnung möglich, sodass das Material vorwiegend zu Schottern und feinsten Gesteinsmehlen verarbeitet wird. Die Anwendungsgebiete reichen von Straßen-, Hoch- und Tiefbau, über die Bauchemie, Farben- und Lackherstellung bis zur Putz- und Kunststoffindustrie.

Schotterwerk Hammerunterwiesenthal

Das Schotterwerk am Rande des ehemaligen Richterbruches verarbeitet einen Teil des vor Orts gewonnenen Erzgebirgsmarmors direkt. Eine Übersicht unserer Produktpalette finden Sie auf dieser Seite.

Füllstoffe & Körnungen aus Hermsdorf und Lengefeld

Die Aufbereitung des Erzgbirgsmarmors zu feinsten Marmormehlen erfolgt an den Standorten Lengefeld und Hermsdorf im Erzgebirge. Mehr Informationen zu den Produkten und zum Vertrieb finden Sie hier.

Produkte

Galerie

Ihre Vorteile

Große Mengen

Qualität & Preis

Hervorragende Produkteigenschaften

Kundenorientierung

Nachhaltigkeit

Service

Große Mengen

Qualität & Preis

Produkt-eigenschaften

Kundenorientierung

Nachhaltigkeit

Service

Referenzen

Kontakte & Standorte