Auszubildende vor dem Lengefelder Werk
Die Auszubildenden wurden von der Geschäftsführung, Achim Stöck und Joachim Mojzis und den Ausbildern, Richard Kühnel und Alexander Lehmann begrüßt.

Ausbildung bei GEOMIN & SH

03.08.2020
geomin_logo

Der schwäbisch-sächsisch familiengeführte Mittelständler begrüßte an seinen Standorten Lengefeld, Hermsdorf/Osterzgebirge und Hammerunterwiesenthal gleich fünf neue Auszubildende; die Schwesterfirma SH Natursteine hieß zwei neue Auszubildende in Löbejün willkommen.

“Marmor made im Erzgebirge” ist deutschlandweit das Alleinstellungsmerkmal von GEOMIN. Seit Jahren wird das Unternehmen kräftig umgekrempelt und auf Wachstumskurs gebracht. Ein Unternehmensziel ist, dass junge Leute eine solide Ausbildung erhalten und langfristig eine berufliche Perspektive haben.

Das Zusammenspiel von Lebens- und Berufserfahrung von älteren Mitarbeitern einerseits und natürlicher Neugierde und hoher Kompetenz im Umgang mit Neuen Medien bei jungen Menschen andererseits sind die Basis für eine moderne Unternehmensentwicklung, die GEOMIN stark für die Zukunft macht.

Ausgebildet wird in den Bereichen Industriekaufmann, Elektriker für Betriebstechnik und Anlagen- und Maschinenführung. Einblick in “Marmor made im Erzgebirge” gibt es am Samstag, den 5. September 2020 beim Steinbruchfest in Hammerunterwiesenthal.

Zum Karrierebereich

ANSPRECHPARTNER

Personalabteilung
Cathleen Stephan
+49 (0) 34 603 / 75 171
personal[at]sh-natursteine.de

Kontakt